Presse

Durch öffentliche Auftritte, Interviews, schriftliche Beiträge und Veröffentlichungen wollen wir die Gesellschaft und Politik für frauenrelevante Themen und Diskriminierung sensibilisieren.

Ein Auszug aus unserer Öffentlichkeitsarbeit:

Radio FRO: „Gewalt an Frauen – auch eine österreichische Realtität“
Radiosendung zum Thema Gewalt/Übergriffe an Frauen in Österreich. Livetalk im Studio u.a. mit Frau Susanne Wiesmayr (23. November 2017)

Kurier: „Macht ist das leitende Motiv“ 
Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger (19. November 2017)

Kronen Zeitung: „Sex-Debatte spaltet auch die Frauenwelt!“ 
Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger (09. November 2017)

OÖ GKK – Forum Gesundheit 3/2017: „Unbezahlt, weiblich,…“ 
Beitrag von Mag.a Angelika Heinzl-Handl.

Kronen Zeitung: „Beratung kann Mütterschikanen verhindern“
Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger (08. Juli 2017)

ORF – OÖ-heute-Beitrag „Übergriffe auf Frauen“: Auftritt und Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger (vom 27. Juni 2017)

Kronen Zeitung: „Handy schreckt Täter ab“ 
Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger. (22. Juni 2017)

„City of Respect“: Interview und Kurzvideo im Zuge des Projekts mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger.

Bezirksrundschau: Beitrag zur kostenlosen Rechtsberatung des autonomen Frauenzentrums (24. Mai 2017)

OÖ Nachrichten: „Management statt Basisdemokratie“ 
Interview mit Frau Mag.a Christina Hengstschläger (27. Oktober 2016)

Downloads

Beratung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexueller Gewalt betroffen sind. „aFz Notfallkarte“

Beratung bei Beziehungsproblemen, Trennung, Scheidung, Auflösung der eingetragenen Partnerschaft, sexueller, körperlicher oder psychischer Gewalt.


„aFz Beratung“

 

„Rechtstipps“ eine Orientierungshilfe zu den Themen Lebensgemeinschaft, Ehe, Trennung, Scheidung, Eingetragene PartnerInnenschaft“, 4. Auflage 2016.
„Rechtstipps

„Frauen und Pension“
Wie wirken sich Lebensentscheidungen auf die Pension aus? Wie kann die Pension verbessert werden? 1. Auflage, 2018

Informationsbroschüre „Sexualisierte Gewalt und Trauma“ Rechtsbroschüre „Vergewaltigung, sexueller Missbrauch, Gewalt in der Familie“
Informationsbroschüren der Beratungsstelle TARA, Graz.
Downloadversion und Broschürenbestellung: www.taraweb.at/download

„Halt, so nicht!“, Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen, Frauenreferat des Landes OÖ. Die Broschüre bietet Sicherheitstipps in Bezug auf die persönliche Sicherheit in allen Lebensbereichen wie beispielsweise Sicherheit im Internet, K.O.-Tropfen, Belästigung in Lokalen und öffentlichen Verkehrsmitteln, Sicherheit am nächtlichen Heimweg und in der eigenen Wohnung, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, Stalking, Tipps für Migrantinnen und enthält ein Adressenverzeichnis über die wichtigsten Beratungsstellen und Angebote dazu in Oberösterreich.

„Halt, so nicht!“ Sicherheitstipps für Mädchen und Frauen
Sicherheitstipps für Mädchen und Frauen

Bestellung unter: Frauenreferat des Landes Oberösterreich, Tel.: 0732/7720-11851 oder E-Mail: frauen@ooe.gv.at

… und immer wieder an der „Ordnung der Welt“ rütteln!
Ein Beitrag zur Geschichte des Autonomen Frauenzentrums Linz.

„Diplomarbeit“

Menü schließen