Wir sind ein gemeinnütziger Verein und arbeiten seit nunmehr
39 Jahren unabhängig, anonym und parteilich für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren.

Wir sind seit 1999 anerkannter Frauennotruf und die einzige Fachberatungsstelle für Frauen und Mädchen zu sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Oberösterreich.

Textbild, Gewinnerin Frauenpreis der Stadt Linz 2019
verantwortliche Frauen des Frauenpreises der Stadt Linz sowie Team des autonomen Frauenzentrums.
Fotocredit: Stadt Linz/Andreas Krenn

Wir freuen uns ganz besonders 2019 den Frauenpreis der Stadt Linz für unser Projekt „Frauennotruf“ erhalten zu haben. ​

Wir möchten uns bei allen Beteiligten für die Anerkennung und die Auszeichnung sowie die gelungene Preisverleihung herzlich bedanken!

Auch weiterhin werden wir mit viel Engagement, Leidenschaft und fachlichem Wissen Frauen und Mädchen ab 14 Jahren aus ganz Oberösterreich zum Thema sexuelle Gewalt beraten, informieren und Unterstützung leisten.

Beratung

Wir bieten Rechtsberatung und psychosoziale Beratung bei Scheidung, Trennung, Beziehungsproblemen und Gewalterfahrungen.

Link zur Onlineberatung

Prozess-begleitung

für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren bei körperlicher, psychischer und sexueller Gewalt.

Prävention & Information

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse, Vorträge und Workshops für Mädchen und Frauen zu allen Gewaltthematiken.


Veranstaltungen


Marianne.von.Willemer.2019 –
Frauen.Literatur.Preis

Einladung zur Preisverleihung

WANN: Donnerstag, 24. Oktober 2019, 19:00 Uhr
WO: Altes Rathaus, Gemeinderatssaal

Um Frauen zu fördern, die sich dem Schreiben widmen, vergibt die Stadt Linz den mit € 3.600,- dotierten Marianne.von.Willemer – Frauen.Literatur.Preis. Der Preis versteht sich als Auszeichnung hochwertiger Arbeiten von Literatinnen und soll Frauen beim Fußfassen in der heimischen Literaturszene unterstützen.

Gemeinsam mit der diesjährigen Preisträgerin, Britta Mühlbauer, soll gefeiert werden.

Weitere Informationen: Marianne.von.Willemer.2019

Anmeldung bis 21. Oktober unter frauenbuero@mag.linz.at oder unter 0732 70 70 11 91


Frau.macht.Film
FrauenFilmtage 2019

WANN: 13. bis 15. November 2019
WO: Moviemento Linz

Frauen und ihre Erzählungen in der männerdominierten Filmbranche sichtbar machen, das will die Kooperation des Frauenbüros der Stadt Linz und des Moviemento. Denn Filme spiegeln nicht nur die Gesellschaft wider, in der sie entstehen, sie schaffen mit ihren Bildern auch einen veränderten Blick auf unsere Welt – genau wie die ausgewählten Filme des diesjährigen Programmes.

Hier finden Sie das Programm und weitere Informationen: Frau. Macht. Film


1. Maria Schwarz-Schlögelmann Gewaltschutz Lecture zum Gewaltschutz

WANN: 20. November 2019, 18:00 Uhr
WO: Johannes Kepler Universität Linz, Uni-Center, 2.Stock

Maria Schwarz-Schlöglmann (1958-2018) setzte sich unermüdlich für die Rechte von Frauen und Gewaltopfern ein. Sie sah den Kampf gegen häusliche Gewalt auch als Kampf für die Rechte der Frauen. Mit ihrem Engagement setzte Maria Schwarz-Schlöglmann Maßstäbe, die für Österreich und viele andere europäische Staaten zum Vorbild wurden.

Im Gedenken an diese große Linzerin wird diese Veranstaltung/Lecture ins Leben gerufen, welche die Erinnerung an ihren außerordentlichen Einsatz hochhält und entsprechende thematische Schwerpunkte setzt.

Nähere Informationen sowie das Progrmm finden Sie hier: Gewaltschutz Lecture

Anmeldung bis 7.11.2019 unter der legalgenderstudies@jku.at oder unter +43 732 2468 3620


Jetzt unterstützen!

Unsere Angebote sind kostenfrei – wir sind aber auf Ihre Spende, Hilfe und Unterstützung angewiesen.

Wir freuen uns über jede Spende!

Für unseren Newsletter anmelden: