Workshops für Frauen und Mädchen

Frauen und Mädchen mit besonderen Bedürfnissen

Seit vielen Jahren bietet das aFz für Frauen mit sozialen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen im Rahmen des jährlichen FRAUENTAGES im FAB (Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung), Workshops an.

Die Themen der  Workshops sind unterschiedlich und beinhalten u.a.:

  • Selbstwertstärkung
  • Sich selbst positiv erleben
  • Zeit für „sich selbst“ haben
  • Grenzen erkennen und Grenzen setzen
  • Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Grenzüberschreitungen
  • Informationen rund um das Thema Gewalt, auch K.O. Tropfen
  • Erfahrungsaustausch

Die Workshops sind meist eine bunte Mischung aus stärkenden Informationen, kreativem Austausch, leichten Bewegungseinheiten und spannenden Diskussionen.

"MIT UNS NICHT!"

Seit 2012 bietet das aFz in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Linz Workshops für Schülerinnen der 4. Klasse NMS sowie der Polytechnischen Schulen an. Unter dem Titel “MIT UNS NICHT!” widmen sich diese jeglichen Formen von Gewalt im Alltag.

Anhand von praktischen Beispielen werden die Mädchen darin sensibilisiert, Gewalt in ihren verschiedenen Ausprägungen zu erkennen und zu benennen.  Einen Schwerpunkt bildet das Thema sexuelle Übergriffe unter dem Einfluss von K.O.-Tropfen. Die Mädchen erhalten Information über Schutzmöglichkeiten und konkrete Verhaltensmaßnahmen bzw. darüber, was im Ernstfall gemacht werden kann, was zu tun ist und welche Hilfseinrichtungen es gibt.

Die Mädchen werden auch darin gestärkt, ihre Grenzen wahrzunehmen und sich bei Grenzüberschreitungen zu schützen.

Die Organisation der Workshops erfolgt über das Frauenbüro der Stadt Linz. Interessierte Schulen, Lehrpersonen und/oder Eltern wenden sich bitte an:

Frauenbüro der Stadt Linz
Altes Rathaus, Hauptplatz 1
4041  Linz
Tel: +43 732 7070 1191
Fax: +43 732 7070 1193
E-Mail: frauenbuero@mag.linz.at
Homepage: www.linz.at/frauen/

Menü schließen